Kompost: Aus zur Natur

Kompost ist ein äußerst hochwertiger Humus. Dieser entsteht, wenn organisches Material unter Einfluss von Sauerstoff von Bodenlebewesen abgebaut bzw. zersetzt wird. Entsprechend handelt es sich um ein rein natürliches Produkt. Wird dieses auf Böden oder Äcker aufgebracht, trägt dies aufgrund der enthaltenen Nährstoffe erheblich zur Verbesserung der Bodenbeschaffenheit bei. Besonders in sandigen Böden bewirkt der Humus eine Erhöhung der Speicherkapazität für Nährstoffe und Wasser.

Unser Schwesterunternehmen, die Flora Kompost GmbH, produziert ganzjährig hochwertigen Pflanzenhumus. Sie können beliebige Mengen dieses Naturdüngers wahlweise auf unserem zweiten Betriebshof in Stafstedt oder wie gewohnt an unserem Hauptsitz in Hohenwestedt abholen. Selbstverständlich bieten wir auch Lieferungen in ganz Schleswig-Holstein an. Sprechen Sie uns einfach an!

Kompost: Aus zur Natur

Kompost ist ein äußerst hochwertiger Humus. Dieser entsteht, wenn organisches Material unter Einfluss von Sauerstoff von Bodenlebewesen abgebaut bzw. zersetzt wird. Entsprechend handelt es sich um ein rein natürliches Produkt. Wird dieses auf Böden oder Äcker aufgebracht, trägt dies aufgrund der enthaltenen Nährstoffe erheblich zur Verbesserung der Bodenbeschaffenheit bei. Besonders in sandigen Böden bewirkt der Humus eine Erhöhung der Speicherkapazität für Nährstoffe und Wasser.

Unser Schwesterunternehmen, die Flora Kompost GmbH, produziert ganzjährig hochwertigen Pflanzenhumus. Sie können beliebige Mengen dieses Naturdüngers wahlweise auf unserem zweiten Betriebshof in Stafstedt oder wie gewohnt an unserem Hauptsitz in Hohenwestedt abholen. Selbstverständlich bieten wir auch Lieferungen in ganz Schleswig-Holstein an. Sprechen Sie uns einfach an!

Kompost: Aus zur Natur

Kompost ist ein äußerst hochwertiger Humus. Dieser entsteht, wenn organisches Material unter Einfluss von Sauerstoff von Bodenlebewesen abgebaut bzw. zersetzt wird. Entsprechend handelt es sich um ein rein natürliches Produkt. Wird dieses auf Böden oder Äcker aufgebracht, trägt dies aufgrund der enthaltenen Nährstoffe erheblich zur Verbesserung der Bodenbeschaffenheit bei. Besonders in sandigen Böden bewirkt der Humus eine Erhöhung der Speicherkapazität für Nährstoffe und Wasser.

Unser Schwesterunternehmen, die Flora Kompost GmbH, produziert ganzjährig hochwertigen Pflanzenhumus. Sie können beliebige Mengen dieses Naturdüngers wahlweise auf unserem zweiten Betriebshof in Stafstedt oder wie gewohnt an unserem Hauptsitz in Hohenwestedt abholen. Selbstverständlich bieten wir auch Lieferungen in ganz Schleswig-Holstein an. Sprechen Sie uns einfach an!

Qualitäts-kompost von diekjobst:

Anwendungsempfehlung:

Mittel- und Starkzehrer (Tomaten, alle Kohlarten, Gurken, Kürbis, Porree, rote Beete usw.):
4 bis 5 l/m² Diekjobst Kompost™ vor der Aussaat einarbeiten.

Schwachzehrer (Bohnen, Erbsen, Salat, Zwiebeln, Kräuter, Radieschen usw.): 2 bis 3 l/m² Diekjobst Kompost™ vor der Aussaat oder dem Pflanzen einarbeiten.

Für Blumenbeete 2 bis 3 l/m² Diekjobst Kompost™ im Frühjahrgut einarbeiten.

1 bis 2 l/m² Diekjobst Kompost™ während der Wachstumsphase.

Empfehlung: Rasen trimmen, Kompost mit Sand vermengen und leicht einarbeiten oder vertikutieren.

Im Frühjahr zur Abdeckung und Nährstoffversorgung 4 bis 5 l/m² Diekjobst Kompost™ oberflächlich auf die Baumscheiben ausbringen und leicht einarbeiten.

Zur Neuanlage von Pflanzflächen und Rasen sowie bei sehr nährstoffarmen Böden 10 bis 20 l/m² Diekjobst Kompost™ einmalig einbringen. Bei Auffüllung von Flächen immer den frischen Kompost mit dem vorhandenen Boden vermengen.

Nicht direkt bepflanzen!

In das Pflanzloch 1 Teil Diekjobst Kompost™ mit 3 Teilen Gartenerde vermengen.

Nicht direkt bepflanzen!

Als Zusatz zur Herstellung von Pflanzenerde für Blumenkübel und -töpfe, sowie für Balkonkästen, jeweils 1 Teil Diekjobst Kompost™ und 4 Teile Erde vermengen.

Anrufen
Kontaktformular

Anwendungsempfehlung:

Mittel- und Starkzehrer (Tomaten, alle Kohlarten, Gurken, Kürbis, Porree, rote Beete usw.):
4 bis 5 l/m² Diekjobst Kompost™ vor der Aussaat einarbeiten.

Schwachzehrer (Bohnen, Erbsen, Salat, Zwiebeln, Kräuter, Radieschen usw.): 2 bis 3 l/m² Diekjobst Kompost™ vor der Aussaat oder dem Pflanzen einarbeiten.

Für Blumenbeete 2 bis 3 l/m² Diekjobst Kompost™ im Frühjahrgut einarbeiten.

1 bis 2 l/m² Diekjobst Kompost™ während der Wachstumsphase.

Empfehlung: Rasen trimmen, Kompost mit Sand vermengen und leicht einarbeiten oder vertikutieren.

Im Frühjahr zur Abdeckung und Nährstoffversorgung 4 bis 5 l/m² Diekjobst Kompost™ oberflächlich auf die Baumscheiben ausbringen und leicht einarbeiten.

Zur Neuanlage von Pflanzflächen und Rasen sowie bei sehr nährstoffarmen Böden 10 bis 20 l/m² Diekjobst Kompost™ einmalig einbringen. Bei Auffüllung von Flächen immer den frischen Kompost mit dem vorhandenen Boden vermengen.

Nicht direkt bepflanzen!

In das Pflanzloch 1 Teil Diekjobst Kompost™ mit 3 Teilen Gartenerde vermengen.

Nicht direkt bepflanzen!

Als Zusatz zur Herstellung von Pflanzenerde für Blumenkübel und -töpfe, sowie für Balkonkästen, jeweils 1 Teil Diekjobst Kompost™ und 4 Teile Erde vermengen.

Anrufen
Kontaktformular

Anwendungsempfehlung:

Mittel- und Starkzehrer (Tomaten, alle Kohlarten, Gurken, Kürbis, Porree, rote Beete usw.):
4 bis 5 l/m² Diekjobst Kompost™ vor der Aussaat einarbeiten.

Schwachzehrer (Bohnen, Erbsen, Salat, Zwiebeln, Kräuter, Radieschen usw.): 2 bis 3 l/m² Diekjobst Kompost™ vor der Aussaat oder dem Pflanzen einarbeiten.

Für Blumenbeete 2 bis 3 l/m² Diekjobst Kompost™ im Frühjahrgut einarbeiten.

1 bis 2 l/m² Diekjobst Kompost™ während der Wachstumsphase.

Empfehlung: Rasen trimmen, Kompost mit Sand vermengen und leicht einarbeiten oder vertikutieren.

Im Frühjahr zur Abdeckung und Nährstoffversorgung 4 bis 5 l/m² Diekjobst Kompost™ oberflächlich auf die Baumscheiben ausbringen und leicht einarbeiten.

Zur Neuanlage von Pflanzflächen und Rasen sowie bei sehr nährstoffarmen Böden 10 bis 20 l/m² Diekjobst Kompost™ einmalig einbringen. Bei Auffüllung von Flächen immer den frischen Kompost mit dem vorhandenen Boden vermengen.

Nicht direkt bepflanzen!

In das Pflanzloch 1 Teil Diekjobst Kompost™ mit 3 Teilen Gartenerde vermengen.

Nicht direkt bepflanzen!

Als Zusatz zur Herstellung von Pflanzenerde für Blumenkübel und -töpfe, sowie für Balkonkästen, jeweils 1 Teil Diekjobst Kompost™ und 4 Teile Erde vermengen.

Anrufen
Kontaktformular